By, By Winter…Hallo Frühling!

Hallo Ladies,

am letzten Wochenende durften wir endlich wieder ein paar herrliche Sonnenstrahlen genießen und das Thermometer war auch wieder im Plus. Ich habe da einen richtigen Energieschub bekommen. Ihr auch?

Natürlich habe ich zuerst mal meinen Kleiderschrank auf Vordermann gebracht und alles schön sortiert. Dabei mussten auch wieder einige Teile gehen, aber so ist jetzt wieder Platz für schöne neue Frühlingsmode. Ich liebe diese Zeit, wenn ich morgens wieder die Vögel zwitschern höre und der Geruch von Frühling einem in die Nase steigt. Ich muss dazu sagen, dass ich so gar kein Wintertyp bin. Auch wenn ich im Januar Geburtstag habe, liebe ich den Frühling und den Sommer. Bei Sonnenschein habe ich bessere Laune und die Ideen sprudeln wieder. Es kommt mir jedes Mal wie ein Aufbruch in ein neues Leben vor.

Dieses Jahr starte ich auch wirklich mit etwas Neuem…ich habe vor ein paar Tagen einen neuen Job angefangen. Ich sah eine Stellenanzeige als PR Manager und war sofort begeistert. Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben und auf die vielen interessanten Menschen, die ich kennenlernen darf.

Ich habe euch diesmal wieder zwei Looks zusammengestellt und hoffe, dass euch das ein oder andere Stück genauso begeistert wie mich.

Look 1: Sunshine Lady

Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, liebe ich blau-weiße Streifenblusen. Auch bei diesem Look durfte die besagte Bluse (1) nicht fehlen. Im letzten Jahr habe ich die Culotte (2) lieben gelernt und ich bin mir sicher, auch in diesem Jahr wird einem das ein oder andere Modell über den Weg laufen. Diesmal habe ich mich für ein Modell von Max Mara Studio in Marineblau entschieden. Um das Ganze etwas frühlingshafter wirken zu lassen, kombiniere ich hierzu eine Jeansjacke (3) von Love Moschino. Sie ist mit Blumenprints und Stickereien verziert und ein echter Eyecatcher. Die Crossbody (4) von Micheal Kors ist einfach zum verlieben. Die ist so süß im Miniformat und passt sehr gut zu diesem Look. Ich glaube, sie ruft Mama….

Genauso ging es mir auch mit diesen Mules (5). Sie sind aus Veloursleder und ich sag nur “I love you”! Ich würde sagen, die sind ein echtes Must Have in diesem Frühjahr. Natürlich darf bei einem Frühlingslook auch der frische Gloss (6) nicht fehlen. Hier habe ich den von Dior Addict ausgesucht. Ich bin ein echter Dior Fan und bin immer sehr zufrieden mit den Produkten. Schnell noch die Thomas Sabo Uhr (7) dazu und dann ist der Look auch fast schon fertig. Ihr wisst ja wie wichtig mir Düfte sind und da ich schon sehr lange im Beauty Bereich arbeite, bin ich mit den Jahren auch sehr wählerisch geworden. Der Duft Sunshine (8) von Amouage ist wirklich etwas ganz besonderes und sicherlich kein Duft, den mal einfach so mal mitnimmt. Aber er ist es wert, auf ihn zu sparen, glaubt mir! Ein Parfum, das die Sonne eingefangen zu haben scheint. Amouage Sunshine Woman lässt von weißen Sandstränden träumen und schafft es, orientalische Herkunft mit westlichen Lebensstil zu verbinden. Der Duft von Mandeln trifft auf sinnliches Patschuli, fruchtige Davana auf würzige Tabaknoten. Den Duft müsst ihr unbedingt einmal ausprobieren. Aber Vorsicht, er könnte süchtig machen.

 

Look 2: We love Karl & Stripes

Der zweite Look ist eher ein cooles, urbanes Outfit.  Mein Blick fiel sofort auf diesen Streifen-Jumpsuit (1) . Er ist locker geschnitten und wird in der Taille mit einem Gürtel gebunden. Der Stil ist so schön nordisch. Die Dänen wissen halt wie sie Coolness mit Eleganz kombinieren müssen. Um das ganze etwas rockiger zu gestalten, habe ich dazu eine rote Lederjacke (2) rausgesucht. Dieser Biker-Stil kommt nie aus der Mode und ist somit  eine Anschaffung, die auf jeden Fall etwas für viele kommende Saisons ist. Mein absolutes Highlight ist die kleine Clutch (3) von Karl Lagerfeld. Die Tasche ist im originellen Postkarten-Design mit glänzenden Logo-Applikationen gehalten. Wie ihr unschwer erkennen könnt, bin ich ein absoluter Taschen Fan und liebe sie in allen Variationen. So eine wie dieses Schmuckstück muss unbedingt in den Einkaufskorb!

Bei den Schuhen habe ich mich diesmal nicht für Highheels entschieden,  sondern für Loafer (4)  aus Veloursleder mit kleinen schwarzen Ziersteinen darauf.  Sie sehen cool aus und sind trotzdem praktisch, um sich durch den täglichen Urban-Jungle einer Großstadt wie Hamburg zu kämpfen. Accessoires dürfen natürlich auch nicht fehlen. Daher habe ich mich noch für trendige Creolen  (5) und eine klassische schwarze Sonnenbrille (6) entschieden. Last but not least auch bei diesem Look der passende Duft (7). Ich habe mich für den Duft Bacarat Rouge 540 Extrait de parfum entschieden. Dieser beinhaltet Duftnoten wie Bittermandel, Amber, Safran, Jasmin und Zedernholz. Am Anfang riecht man den Safran und allein das macht den Duft schon sehr interessant und später kommen die anderen Noten ganz langsam nach. Besonders stark riecht man beim Baccarat Rouge Extrait de parfum die Bittermandel raus. Ich liebe ja diesen Geruch und finde ihn einfach nur “lecker”!

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir schreibt, was für euch zu einem perfekten Frühlings-Look dazu gehört.

Bis zum nächten Mal

Eure Manu

 

 

3 Kommentare

  1. 18. April 2018 / 09:51

    Danke für deinen Tipp ! Ich mag deine Beiträge sehr !! 🙂

  2. M.Cosenza
    Autor
    10. Mai 2018 / 16:25

    Freutn mich, dass dir meine Tipps gut gefallen.
    Es werden jetzt auch wieder mehr kommen.
    Ich habe einen neuen Job gestartet und da bmusste ich mich erstmal richtig einfinden.

    Lieben Gruß
    Manuela

  3. 29. August 2018 / 17:40

    Liebe Manuela,

    die Bluse… ein. Traum. Ausnahmsweise hinke ich da mal nicht dem Trend hinterher. Bei der Culotte hoffe ich,
    das diese auch 2019 aktuell ist und ich dann mein WW Ziel erreicht habe. Dann bin ich dabei.

    Liebe Grüße
    elke von elke.works

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.