Styling Guide – Beauty Tipps & Tricks!

Vorher / Nachher

Hallo Ladies,

heute geht es auf meinem Blog um das Thema Beauty. Ich möchte euch dazu meine Beauty Freunde & Helfer vorstellen und Tipps für ein schönes Make-up geben.

Beauty Vorbereitung Step 1

Hier oben seht ihr zwei meiner wichtigsten Produkte die ich täglich verwende…das Ultimune Concentrate fürs Gesicht und das für die Augen von Shiseido. Ich liebe sie und sie helfen meiner Haut, den Alltagsstress zu bekämpfen….Ultimune stärkt die Abwehr meiner Haut, gibt ihr Schutz und stärkt sie.  Ihr kennt die Produkte noch nicht? Dann geht doch mal zu einem Shiseido Counter in einer Parfümerie oder einem großen Kaufhaus in eurer Nähe und lasst es euch zeigen. Ihr werdet begeistert sein!

Wenn ihr aus Hamburg kommt, könnt ihr mich vielleicht auch mal im Alsterhaus am Shiseido Counter treffen…ich berate euch dann gerne!

Zusätzlich zum Ultimune nutze ich auch gerne die Skin Caviar Gesichtscreme und Augenpflege von La Prairie. Leider ist die Pflege sehr teuer und zur Zeit habe ich das Glück, noch Luxusproben nutzen zu können…aber ich spare jetzt schon, um mir bald mal das Original leisten zu können. Was ich auch immer gerne nutze (besonders, wenn ich mich nicht schminke) ist das Dream Skin von DIOR. Es macht die Haut ebenmäßiger und nimmt ein wenig die Rötungen in meinem Gesicht…und ich geniesse auch mal Tage ohne großes Make-up….aber ich möchte auch nicht lauter rote Flecke im Gesicht haben. Dream Skin ist da die perfekte Lösung.

Jetzt kommt Farbe ins Gesicht Step 2

Nach der ganzen Pflege, nun zum Make-up. Ich habe zur Zeit sehr trockene Haut und habe zum Glück das Design Make-up von Armani für mich entdeckt. Es ist schön reichhaltig und deckend, sieht auf dem Gesicht aber trotzdem ganz leicht aus. Sollte über den Tag dann doch noch mal irgendwo eine trockene Stelle im Gesicht auftauchen, kommt sofort mein Multisolution Gel von Shiseido zum Einsatz. Ein Gel, das wie ein flüssiges Pflaster wirkt und meiner Haut sofort hilft wenn sie fleckig wird oder sich ein kleiner Pickel ankündigt. Kurz auftragen und alles wird gut…ich habe es tatsächlich erst vor ein paar Wochen für mich entdeckt, nun ist es immer in meinem Kosmetiktäschchen dabei!

Oben auf dem Foto habe ich erst mal nur eine Seite mit dem Make-up Pinsel von Ebelin Professional geschminkt. Der Pinsel ist ganz weich und aus Kunsthaar. Das Make-up lässt sich ganz leicht verteilen und es gibt keine Streifen im Gesicht. An dem Haaransatz arbeite ich immer mit kreisenden Bewegungen, damit es dort keinen harten Strich gibt. Wie ihr sehen könnt, hat das Make-up von Armani meine ganzen Rötungen abgedeckt und sieht aber immer noch natürlich aus.

So, jetzt aber schnell noch die andere Seite schminken und dann geht es auch schon weiter mit dem Concealer…

Concealer habe ich viele und ich kann mir ein Leben ohne gar nicht mehr vorstellen. Hier habe ich den von La Prairie benutzt. Er sollte immer etwas heller als der eigene Hautton sein, dann werden die Augenschatten schön aufgehellt und man hat gleich einen wacheren Blick.

Der Puderpinsel von Ebelin Professional ist wirklich der Knaller. Er besteht aus Synthetikhaar und ist kegelförmig geschnitten. Er ist so sanft und zart…damit könnte ich mir den ganzen Tag durchs Gesicht fahren…hört sich blöd an, ich weiß…aber den müsst ihr unbedingt mal ausprobieren…so weich…

Contouring & Rouge Step 3

Weiter geht es mit etwas Contouring. Bitte nicht übertreiben, denn im Alltag ist weniger meistens mehr. Es soll ja auch draußen auf der Strasse noch gut aussehen und nicht nur unter meinem Badezimmerlicht. Zum konturieren habe ich den Highlighter Pinsel aus der Make-up Artist Serie Ebelin Professional genommen. Den haben wir beim Hashmag Bloggerevent geschenkt bekommen. Wir konnten ihn dort sogar gravieren lassen…

….auf meinem Highlighter Pinsel habe ich Manu C. und ein Einhorn gravieren lassen. Da ich von diesem Pinsel so sehr begeistert bin, habe ich am Ende des Beitrages noch eine Überraschung für euch…stay tuned!

Nun noch Rouge noch auf die Wangen, damit ich hinterher auch schön frisch aussehe. Der Rougepinsel ist geschwungen, so dass er sich perfekt meinem Gesicht anpasst und das Rouge gut verteilt werden kann.

Lidschatten & Co. Step 4

Ich liebe es, mit dem Blender Pinsel zu arbeiten. Dieser hier ist aus Naturhaar und durch den abgerundeten Schnitt kann man mit ihm sowohl definiert arbeiten als auch sanft schattieren oder ich kann ihn zum verblenden verschiedener Lidschatten nutzen. Ein guter Allrounder.

Vor der Wimperntusche bringe ich die Wimpern noch etwas mit der Wimpernzange in Form. Ich habe sie mir in metallic Pink ausgesucht. Danach die Wimperntusche auftragen…ich nehme immer zwei verschiedene, um mehr Volumen und Länge herauszuholen.

Und so sieht das Endergebnis aus. Ich hoffe es gefällt euch und ich konnte euch ein paar Anregungen geben. Die Pinsel von Ebelin haben ein wirklich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Gerade am Anfang, wenn man sich noch nicht sicher ist, ob man Pinsel für das Make-up oder für den Lidschatten nutzen möchte, kann man sehr gut mit den Professionals starten. Wichtig bei allen Pinseln: gute Pflege! Bitte wascht eure Pinsel in regelmäßigen Abständen mit einem Pinselreiniger oder einer ganz milden Handseife. Dann einfach hinlegen und an der Luft trocknen lassen. Auf diese Weise habt ihr ganz lange was von euren Pinseln.

So, jetzt zur angekündigten Überraschung….

Ihr könnt bei mir ein paar tolle Beauty Produkte von Ebelin und Balea gewinnen!

Was tun, um zu gewinnen…?

    1. Schreibt mir in den Kommentaren, was euer Lieblingsbeautyhelfer ist?
    2. Fan meiner Facebook Seite werden (wenn nicht schon geschehen)–> HIER klicken

Teilnahme:

Das Gewinnspiel startet am 26.02.2017 und endet am 04.03.2017 um 23:59 Uhr. Wie immer ziehe ich den oder die Gewinnerin dann per Live Video auf meiner Facebook Seite. Das Video geht am 05.02.17  um 12:00 Uhr online….also nicht verpassen! Natürlich werde ich auch noch eine Mail an den oder die Gewinnerin schicken.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen aus Deutschland ab 18 Jahren.

Ich drücke allen Teilnehmern ganz doll die Daumen!

Danke an das Ebelin Beauty Insider Team, die mir die Pinsel zur Verfügung gestellt haben.

7 Comments

  1. Lilli
    27. Februar 2017 / 18:42

    Hallo Manuela,

    mein Beautyhelfer ist Concealer von Yves Saint Laurent Touche Eclat nimmt die Augenschatten und macht einen frischen Blick.

    Liebe Grüße

    Lilli

  2. Claudia Carbone-Neumann
    28. Februar 2017 / 19:55

    Hallo . Mein Liebling ist Aquasource Everplump von Biotherm . Diese Creme spendet viel Feuchtigkeit und glättet die fältchen ; ) außerdem duftet sie zart und frisch

  3. Ivonne
    28. Februar 2017 / 20:28

    An Tagen ohne Make-up, liebe ich meine getönte tagescreme von dr.belter und wimperntusche!

  4. Marie
    3. März 2017 / 16:18

    Mein leibster Beautyhelfer ist mein Makeup-ei 😀 Wie findest du eigentlich die vegane Handseife hier? ich finde sie einfach mega cool, aber leider n bisschen teuer :/

  5. Nicole
    4. März 2017 / 17:42

    Hallo Manu, mein Beautyhelfer ist Photoshop 😉
    Ok, im Ernst: ausreichend Schlaf, frische Luft und ins Gesicht kommt bei mir ein guter Maskara und mein Lieblingslippenstift von Astor. LG, Nicole

  6. Sabine
    4. März 2017 / 20:10

    Hallo Manuela, meine Beautyhelfer sind von essence das soft touch mousse make up und Wimperntusche, für das Tägliche und mein eos lippenbalsam .
    Liebe Grüße
    Sabine

  7. Alex
    4. März 2017 / 22:02

    Hallo Manuela,
    ich mag ganz besonders das Design Make-up von Armani… es fühlt sich super an und sieht ganz natürlich aus!
    Lieben Gruß
    Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.