I love Beauty – meine Favoriten im Februar!

Hallo Ladies, war das heute nicht ein wundervoll sonniger Tag? Jedenfalls in Hamburg hat der blaue Himmel und die Sonne die Kälte von -3 Grad erträglicher gemacht. Endlich mal nicht grau und nass. Besonders in den kalten Monaten liebe ich es, mich mit schönen Beauty Produkten zu pflegen und es mir zu Hause gut gehen zu lassen. Ich verbringe mehr Zeit zu Hause, da es draußen schnell dunkel wird und bei der Kälte möchte ich auch nur schnell unter die kuschelige Wolldecke. Ich stelle euch heute mal meine Beauty-Lieblinge vor, die ich für besonders schön, gut duftend und oder besonders effektiv finde.  Vielleicht geht es euch genauso wie mir und freut euch über ein paar weitere Anregungen, wie man es sich zu Hause in der kalten Jahreszeit gut gehen lassen kann.

 

„Hunderttausend Düfte schienen nichts mehr wert vor diesem einen Duft. Dieser eine war das höhere Prinzip, nach dessen Vorbild sich die anderen ordnen mußten. Er war die reine Schönheit.“

(Das Parfum)

Liwa von Widian

Diesen Duft habe ich erst vor kurzem in einer kleinen Privat-Parfumerie in Hamburg entdeckt. Sofort hat er mich neugierig gemacht. Er ist inspiriert durch die Oase Liwa im Herzen der Rub al-Chali Wüste in Abu Dhabi. Was man sofort riecht, ist der Safran, der einem ganz fein in die Nase steigt, ummantelt von Ambra , weißen Blüten und Oud. Ich habe das Gefühl, dieser Duft umarmt mich und nimmt mich mit auf eine Reise in den Orient. Er ist so schön warm, genau passend für diese Jahreszeit und macht geradezu süchtig. Ihr müsst ihn einfach mal testen und wenn ihr es gerne blumig, karamellig und trotzdem auch irgendwie frisch mögt, dann wird er euch  genauso überzeugen wie mich.

Düfte beschreibt man mit der Kopf-, der Herz- und der Basisnote. Er beinhaltet folgende Zutaten:

Kopfnote: Jasmin, Safran, Bergamotte, Beifuß

Herznote: Ambra, Weiße Blüten, Geranium

Basisnote: Zedernholz, Patchouli, Oud, Sandelholz, Vetiver

 

„Spieglein, Spieglein an der Wand wer ist die Schönste im ganzen Land….“

(Schneewittchen, Gebrüder Grimm)

Bioeffct Kosmetik aus Island

Kennt ihr Island?

Aus Island kommt auch die Marke BIOEFFECT. Die Geschichte von BIOEFFECT beginnt 2001 in Reykjavik mit drei Wissenschaftlern und einer Vision: Wirkstoffe für die Medizin sauber, rein und somit ohne Nebenwirkungen zu entwickeln und herzustellen.  Die Wissenschaftler forschten an der Herstellung von körperidentischen Wachstumsfaktoren – EGF (Epidermal Growth Factor). Dieses Protein fungiert als Botenstoff, der den Zellen signalisiert, sich zu erneuern. Die Entdeckung des EGF war 1986 so bahnbrechend, dass sie mit dem Medizin-Nobelpreis ausgezeichnet wurde.

Viele Kosmetikunternehmen wurden hellhörig und wollten dieses Wissen nun für ihre Produkte nutzen. Doch Dr. Björn Örvar, einer der Forscher, wollte dieses Wissen nicht an fremde Firmen abgeben. Nach zehn Jahren und ungezählten Versuchsreihen gelang es, das begehrte Protein in Gerste zu züchten. Das Ergebnis dieser langen Forschung: Eine Pflege , die äußerst rein, hoch konzentriert und weitaus aktiver, als alles, was bisher an Zellaktivatoren im Bereich der Medizin und Kosmetik eingesetzt wurde. Das EGF Serum, trage ich mit einer Pipette jeden Abend auf meinem Gesicht auf…zwei Tropfen reichen für das ganze Gesicht. Erst war ich skeptisch, ob das wirklich ausreicht und so effektiv ist wie beschrieben, aber es hat mich zu 100% überzeugt. Ein Wahnsinnsprodukt und so rein mit nur 7 Inhaltsstoffen…einzigartig in der Kosmetik!

 

Anti Ageing + Make-up …Asian Sensation!

Sensai Cellular Performance Cream Foundation

Sensai Cellular Performance Cream Foundation ist zur Zeit mein absoluter Favorit, wenn es um Pflege, kombiniert mit einem tollen und ebenmäßigen Teint geht. Dieses Anti -Ageing Make-up kaschiert Pigmentstörungen, Rötungen( ungeschminkt habe ich lauter rote Flecken im Gesicht) sowie kleine Fältchen. Mit 80% Pflegestoffen sorgt es für eine schöne geschmeidige und strahlende Haut. In den Pflegeprodukten von Sensai ist die Koishimura Seide (Kaiser Seide) enthalten. Die Haut wird geglättet und fühlt sich sofort geschmeidig an. Gerade im Winter, wenn es draußen so richtig kalt ist und meine Haut immer trockener wird, braucht sie noch mehr Pflege als üblich. Ich freue mich dieses Make-up für mich entdeckt zu haben und vielleicht ist es ja auch was für euch?!

Habt ihr auch Beauty-Lieblinge? Ich würde mich freuen, wenn ihr sie mir verrät.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.